ERFAHRUNG.

Wir wissen ziemlich genau, was wir tun.
Und das seit vielen Jahren.

IMAKA ist ein gewachsenes, unabhängiges Beratungsunternehmen.

Wir sind erfahrene Berater und Trainer, sprechen die Sprache unserer Kunden und kennen deren Herausforderungen und Kultur aus unserer eigenen beruflichen Erfahrung. Der schönste Beweis für unsere erfolgreiche Arbeit sind unsere langen Kundenbeziehungen und das über Jahrzehnte gewachsene Vertrauen.

Die Zahlen sprechen für sich:

Hunderte Kunden – Organisationen mit tausenden von Mitarbeitern, teilweise global agierend – aber auch Start-ups - Tausende Mandate – von Großprojekten bis zu Tagesveranstaltungen - Unzählbare Trainingstage – in vielfältigsten Themenstellungen

Seit 1963 Ihr Partner für Beratung und Personalentwicklung

Hans-Dieter Boss

Führungskräfteentwicklung ist organisationsspezifisch - allerdings erfinden wir das Rad nicht jedes Mal neu!

Andrea Bächle

Pragmatisch. Lösungsorientiert. Partnerschaftlich. So arbeiten wir.

Markus Graßmann

Aktuelle News

EU-Fördermittel für eRechnung-Umsetzung

Die EU stellt im Rahmen der großen Strukturfonds ESF und EFRE umfangreiche Fördermittel bereit. Für den Abruf der Fördermittel sind jedoch umfangreiche Nachweise in Form von Belegen, Berichten und Kennzahlen zu liefern. Für die kommende EU-Förderperiode 2021-2027 wurde die Taktung der Berichtspflichten nochmals deutlich erhöht. Um diesen Pflichten mit vertretbarem Aufwand nachkommen zu können ist eine Integration der bestehenden Fachverfahren in die IT-Landschaft unumgänglich

Read more …

E-Rechnungstag in München

Die Einführung der E-Rechnung bei der öffentlichen Verwaltung ist nicht mehr aufzuhalten. Bereits im November 2018 müssen die Bundesbehörden in der Lage sein, elektronische Rechnungen empfangen zu können. Die weiteren Schritte zum elektronischen Rechnungsaustauch folgen unmittelbar, auch für die öffentliche Verwaltungen in den Ländern und Kommunen.

Read more …

Bundesteilhabegesetz

Kreissozialämter bereiten sich mit Hochdruck auf die dritte Reformstufe des Bundesteilhabegesetzes vor.

Read more …