News

Werkstattreihe

Führung und Gesundheit

In Zeiten von Fachkräftemangel und demografischem Wandel haben sowohl Privatwirtschaft als auch öffentliche Verwaltung erkannt, dass die Gesundheit der Mitarbeiter mehr bedeutet als BEM-Gespräche zu führen und Gesundheitstage zu organisieren. Bei vielen unserer Kunden zeigen zudem die Ergebnisse der erstmalig durchgeführten Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen, dass Führung und Gesundheit in engem Zusammenhang stehen.

Führungskräfte spielen eine besondere Rolle: einerseits sind sie oft selbst hohen Belastungen ausgesetzt, andererseits tragen Sie durch ihre Vorbildfunktion und ihr Führungsverhalten maßgeblich zur Gesunderhaltung der Mitarbeiter bei.

Um diese besondere Rolle zu unterstützen, hat IMAKA die Werkstattreihe „Führung und Gesundheit“ entwickelt und setzt diese seit dem Frühjahr 2018 bereits bei Kunden ein. In einem Zeitraum vom einem Jahr erarbeiten sich die Führungskräfte ein Handlungsrepertoire für die Themengebiete: Stressmanagement – Selbstmanagement – gesundheitsorientierte Führung – Führungskraft als Coach.

Wir sind der Überzeugung „Führung und Gesundheit“ ist mehr als ein Trend!

Go back