News

Weiterbildungs- und Personalentwicklungsmaßnahmen

Weiterbildungs- und Personalentwicklungsmaßnahmen weiterführen – gerade jetzt!

Weiterbildung und Personalentwicklung finden auch in Zeiten fortschreitender Digitalisierung noch immer vorwiegend als Präsenzveranstaltungen statt.

Während viele Organisationen für Themen wie Datenschutz oder Sicherheitsunterweisungen bereits digitale Lernformate nutzen, besteht bei den sogenannten „weichen“ Themen (z.B. Kommunikation, Führung, Selbstmanagement etc.) Zurückhaltung. Dies ist verständlich, denn bei diesen Themenstellungen lernen die Teilnehmenden sehr viel durch die Interaktion mit Anderen. Und eben diese Interaktion traut man den digitalen Medien (noch) nicht zu.

Die Zurückhaltung schwindet aktuell unter dem Einfluss der Corona-Krise. Nach einer ersten Periode der Terminverschiebungen in der Hoffnung auf eine baldige „Normalisierung“ ziehen immer mehr unserer Kunden jetzt die Möglichkeiten digitaler Lernformate in Betracht.

„Der Kontakt und die Interaktion mit Kollegen ist gerade in Zeiten der Isolation und Anspannung eine wichtige psychologische Unterstützung. Es tut uns Menschen gut, im Austausch zu bleiben und gerade jetzt voneinander zu lernen“, so BDVT-Präsident Stephan Gingter.

Es geht dabei nicht um einen abrupten Ersatz bewährter Lernformate, sondern darum lern- und entwicklungstechnisch am Ball zu bleiben. Die Personalentwicklung kann und darf nicht über längere Zeit ruhen, um Erfolge in der Qualifizierung nicht zu gefährden.

Wie bei Präsenzveranstaltungen kommt es auch bei digitalen Lernformaten darauf an, die Lerneinheiten teilnehmerspezifisch und interaktiv zu gestalten. Eine vorgelesene PowerPoint-Präsentation ist im Webinar noch einschläfernder als live!

Wir gestalten auch unsere digitalen Lernformate spezifisch für Ihre Organisation und legen hier weiterhin großen Wert auf Interaktion, Praxisbezug und Lernspass.

Aktuelle Kundenstimmen aus einem neu gestalteten Training für Führungskräfte:

„Ich hätte nie gedacht, dass der Austausch mit den Kollegen im Plenum und in den Kleingruppen so gut funktioniert.“
„Das war wirklich kurzweilig."
„Das online-Quiz zwischen den Modulen war eine gute Auffrischung."
„Die kurzen Lerneinheiten waren viel einfacher in meine Wochenplanung zu integrieren wie ein ganztägiger Kurs.“
„Ich habe mir Reisezeit erspart.“
„Darauf sollten wir auch nach Corona aufbauen – mit einem Mix aus Präsenzveranstaltungen und digitalem Lernen."

Nutzen Sie die Zeit, denn Fach- und Führungskräfte fallen auch in 2021 nicht einfach vom Himmel!

Sprechen Sie uns an – wir unterstützen Sie gerne!

Go back