Potenzialerkennung und Personalentwicklung

Die gezielte und intensive Kompetenzentwicklung von Mitarbeitern und Führungskräften ist eine Kernkompetenz der IMAKA.

Berater und Trainer der IMAKA haben nachfolgend ausgewählte Kunden unterstützt:

ABB Schweiz AG, Bizerba GmbH & Co. KG, Dachser GmbH & Co. KG, Deutsche Telekom AG, EADS Deutschland GmbH,
E. Breuninger GmbH & Co., F. Kirchhoff AG, Gambro Dialysatoren GmbH & Co. KG, Getrag Ford Transmissions GmbH, Liebherr-Gruppe, Mettler Toledo GmbH, Metzeler Automotive Profile Systems GmbH, Postbank AG, N3 Engine Overhaul Services,  Recaro GmbH & Co. KG Fahrzeugsitze, Rolls-Royce Deutschland Ltd & Co KG, Sick AG, Südzucker AG, TRW Automotive GmbH, toom Baumarkt GmbH, VBH Deutschland GmbH, Wincor Nixdorf  International GmbH, WMF AG

Ausgewählte Aktivitäten bei unseren Kunden:

Führungskräfteentwicklungsprogramm

Ziel: Führungskräfte professionalisieren; persönliche Wirksamkeit steigern; Nachwuchskräfte vorbereiten

  • Schritt 1: Unternehmens- und zielgruppenspezifische Programme konzipieren
  • Schritt 2: MBTI durchführen, Einzelgespräche führen
  • Schritt 3: Modulares Training durchführen (sich selbst führen; Mitarbeiter wirksam führen; den Verantwortungsbereich wirksam führen)
  • Schritt 4: Bedarfsorientierte Maßnahmen z. B. Unternehmenssteuerung durch unternehmens- sowie zielgruppenspezifisches Planspiel zur Vermittlung von systemischen Zusammenhängen (bedarfsorientiert)
  • Coaching


High Potential Programm

Ziel: Potenziale für die höchste Führungsebene identifizieren und individuell fördern

  • Schritt 1: Auswahlverfahren konzipieren und durchführen
  • Schritt 2: Individuelle Entwicklungsprogramme konzipieren
  • Schritt 3: On-the-job/off-the-job Maßnahmen (in Kleingruppen sowie individuell) begleiten